Indikationen

Knochen- und Traumabehandlung

Erkrankungen der Gelenke an Extremitäten und Wirbelsäule sowie der Bandscheibe

  • Nicht operationspflichtige Bandscheibenschäden
  • Prophylaktische Anwendung im Bereich des Gelenkes bei und nach einer Knochenfraktur
  • Morbus Bechterew

Erkrankungen und Verletzungen des Knochens

  • Beschleunigte Regeneration nach Endoprothesenoperation
  • Festigung einer gelockerten Gelenkendoprothese
  • Knochenfrakturen aller Art
  • Osteochondrosis dissecans
  • Morbus Osgood-Schlatter
  • Stoffwechsel- und Durchblutungsstörungen im Bereich der Knochen (Nekrosen)
  • Pseudoarthrose 
  • Ganzkörperosteoporosebehandlung
  • Bone bruise Verletzungen
  • Verletzungen der Hüft- oder Schultergelenkspfanne

 

Sport- und Unfallverletzungen, degenerative Erkrankungen des Sehnen- und Bindegewebes

  • Achillessehnenerkrankung
  • Bänderdehnung
  • Tennisellbogen
  • Golferellbogen
  • Labrumverletzungen
  • Kalkschulter (Tendinosis calcarea)
  • Enthesiopathie der langen Bicepssehne
  • Patellaspitzensyndrom
  • Regeneration von Mikrofrakturen
  • HWS Distorsion
  • Tendovaginitis stenosans de Quervain (1. Strecksehnenfach an der Hand)
  • Stabilisation und Regeneration von Bändern und Sehnen
  • Fasziitis plantaris
  • Regeneration von Bandstrukturen
  • Nervenwachstumsstörungen nach operativen Eingriffen
  • Springerknie (Jumpers Knee, Patellaspitzensyndrom)
  • Schleudertrauma
  • Sehnenscheidenentzündungen (am ganzen Körper)
  • Knochenhautentzündungen
  • Stabilisation und Regeneration von Bändern und Sehnen

 

 

Arthrosebehandlung

Erkrankungen der Gelenke an Extremitäten und Wirbelsäule sowie der Bandscheibe

  • Alle Formen der Arthrose in den Stadien 1-3 (alle Gelenke)
  • Gelenkknorpelaufbau nach Verletzungen mit Knorpelschäden
  • Zustand nach operativer Knorpelzelltransplantation sowie Knorpelglättung
  • Osteochondrose der Wirbelsäule