Knorpelschaden im Knie

Der folgende anonymisierte Erfahrungsbericht wurde uns von unserem Partner zelesan zur Verfügung gestellt.

40 Jähriger Mann:

 

Ausgangslage

Der Patient spielte über 20 Jahre wettkampfmässig Volleyball, bis ihn Schmerzen im rechten Knie zur Aufgabe seines Sportes zwangen. Zuletzt spürte er die Knie nicht nur beim Sport, sie bereiteten ihm auch beim normalen Laufen grosse Schmerzen. Der Arzt diagnostizierte mittels MRI einen Knorpelschaden (Absplitterung). Eine Operation sollte aufgrund der aktuellen Lebenssituation vermieden werden.

 

Behandlung

Es folgte eine Behandlung mit dem MBST®-OpenSystem700 (7 x 1 Std).

 

Ergebnis

Danach waren der Patient innerhalb von vier Wochen im Alltag schmerzfrei. Beim Volleyballspielen traten hin und wieder geringfügige Schmerzen auf. Nach einer MBST Nachbehandlung (5 x 1 Std.) treten die Schmerzen nur noch nach extremen Belastungen auf.