MBST - Behandlung bei Wirbelsäulenerkrankungen und Rückenschmerzen

Ziel der MBST-Therapie ist neben der Schmerzreduktion vor allem die Vermeidung operativer Eingriffe an der Wirbelsäule. Da die Bandscheiben nur im äusseren Teil des Faserringes durchblutet werden, erfolgt die Ernährung der Zellen dort durch Diffusion. Im degenerativen Prozess fehlt den Zellen so u. a. Energie, um die entstandene Defekte z. B. über eine Stoffwechselsteigerung auszugleichen. Werden die Schäden nicht mehr repariert, werden die Bandscheiben zunehmend instabil und können ihre Funktion nicht mehr erfüllen. Hier setzt die MBST-Therapie an.

 

Die therapeutische MBST Kernspinresonanz-Technologie wurde entwickelt, um eine gezielte Energieübertragung sowohl in das Knochengewebe als auch in das Knorpelgewebe der Wirbelsäule bzw. Bandscheiben zu ermöglichen. Sie hat somit die natürliche Regeneration der Bandscheiben und der Wirbelkörper zum Ziel. Die Energiezufuhr soll den Stoffwechsel der jeweiligen Zellen stimulieren, damit die körpereigenen Reparaturmechanismen bzw. Regenerationsprozesse erneut ausgelöst werden. Damit hat die nicht operative MBST-Therapie die wichtigsten Ursachen der Bandscheibenbeschwerden und der damit verbundenen Rückenschmerzen im Visier.

 

Bei MBST handelt es sich um eine konservative und nicht invasive Therapiemöglichkeit für diverse Beschwerden im gesamten Rückenbereich. Die Behandlung ist für den Patienten schmerzfrei und kommt komplett ohne Medikamente, Spritzen und Operationen aus!


Download
Bandscheiben Flyer
Patienteninformation zum Thema Bandscheiben
Flyer Bandscheiben zelemed.pdf
Adobe Acrobat Dokument 1.6 MB


Arzt finden


Mit einem Klick zu weiteren Informationen zu Wirbelsäulenerkrankungen und Rückenbeschwerden...



Bestellen Sie hier ihr Infopaket zu Behandlungen von Bandscheiben und Rückenbeschwerden mit der Kernspinresonanz Therapie MBST...



 

MBST Beratung 

Wünschen Sie eine persönliche Beratung zur Rücken-Behandlung mit MBST? 

Kontaktieren Sie uns mit Ihrem Anliegen. Unsere Fachärzte werden Sie vollumfänglich beraten.

Weitere Informationen zu MBST finden Sie hier.

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.