Mariana Z.

Knie Arthrose links

Vor 3 Jahren habe ich mein Knie mit MBST behandeln lassen. Bis auf ein gelegentliches Stechen im Knie bin ich noch heute 3 Jahre nach der Therapie beschwerdefrei. Hierfür bin ich sehr dankbar.

Vor der Therapie musste ich immer wieder mit Krücken gehen und starke Schmerzen ertragen. Während dieser Zeit stand die Geburt meines ersten Enkels an und ich hatte grosse Ängste, dass ich mich aufgrund meiner Beschwerden nicht um ihn kümmern kann. Meine Vorfreude auf meinen Enkel wurde dadurch sehr stark getrübt.

Diverse Massnahmen haben leider nur kurz oder gar nicht geholfen. Die Kortison-Spritze hielt beispielsweise nur 4 Tage. Medikamente und Salben hingegen hatten keinen positiven Effekt. Auf MBST wurde ich aufmerksam über eine Zeitschrift aus der Slowakei, wo die Therapie schon etwas länger bekannt ist. Im Internet habe ich mich über MBST informiert und praktisch nur Positives gehört. Dennoch war ich zu Beginn ein wenig skeptisch. 

Beim Start der Behandlung (November 2014) konnte ich nicht schmerzfrei auf dem Behandlungs-Bett liegen. Bereits nach der dritten Behandlung haben die Schmerzen aber stark nachgelassen und ich konnte die restlichen Behandlungen sehr entspannt angehen. Eine Woche nach der Therapie habe ich, ganz zum Ärger meines Ehemannes, eine 4 stündige Wanderung unternommen. Zu meinem Erstaunen hatte ich während dieser Wanderung keine Beschwerden. Zwei drei Tage danach hatte ich wieder Schmerzen im Knie, was mir grosse Angst gemacht hat. Zum Glück waren diese Schmerzen nur vorübergehend. Seitdem habe ich keine Probleme im Knie. Das Schönste für mich ist aber, dass ich meine Tage mit meinem Enkel dank der Schmerzfreiheit sehr geniessen kann. An so etwas hätte ich nicht mehr geglaubt. 

Mariana Z.